Workshop "Kinderyoga in der Ergotherapie"

Die Effekte vom Yoga (*siehe unteren Kasten) und die Behandlungsbereiche der Ergotherapie sind nahezu deckungsgleich.

Ein Grund mehr, Yogaelemente in das ergotherapeutische Arbeitsfeld aufzunehmen und den Kindern so zu erfolgreicherer Handlungsfähigkeit und Teilhabe in ihren Alltagen zu verhelfen.  Ihr lernt im Workshop, was Yoga ist und erfährt in der Selbsterfahrung die Wirkung von Yoga. Außerdem erhaltet ihr einige Hilfsmittel, die euch helfen werden, Yoga in der Ergotherapie zu integrieren. 

Der Workshop macht viel Freude und ist eine wertvolle Erfahrung fürs Team. Durch die Aspekte der Entspannung kann das Team außerdem Inspiration und Motivation für seine eigene Gesundheitprävention erhalten.

„Insgesamt erweist sich das Yoga-Training als spezifisch wirksames alternatives beziehungsweise zusätzliches Therapieverfahren bei Kindern mit ADHS mit mittleren bis hohen Effektstärken“

https://www.aerzteblatt.de/archiv/51754/Hyperaktive-Kinder-Yoga-als-zusaetzliche-Therapie-hilfreich

Der Workshop beinhaltet:

-Interessante Yogaelemte/Geschichten für die Ergotherapie

-Selbsterfahrung Kinderyoga-Einheit

-Ideen für die Elternarbeit

-Kinderyoga-Arbeits-Material 

-Offener Austausch

Zur Zeit sind nur online Termine verfügbar - welche auf Spendenbasis stattfinde. Terminvereinbarung per Email unter kinderyogamitnina@gmail.com.

Was sagt die Wissenschaft? 

Studien konnten eine Verbesserung in folgenden Bereichen feststellen:


Physisch: gesundes Körpergewicht, Körperfestigkeit, Ausdauer, Verbesserung der Herzfitness, Balancefähigkeit 

Psychisch: Selbstwerterhöhung, Reduktion von Angst Symptomen, soziales Vertrauen, Verminderung Impulsivität und Hyperaktivität

Kognitiv: Konzentration, visuelle Wahrnehmung und visuelles Gedächtnis
 
Quelle: Wissenschaftliche Grundlagen zum Yoga mit Kindern und Jugendlichen.  Marcus Stück Schibri-Verlag C 2011